Seminar Shuntmonitoring


Zielgruppe

Pflegepersonal und Ärzte in Dialyseeinrichtungen mit Dialyseerfahrung, welche klinische und apparative Techniken der Shuntbewertung systematisch anwenden und beherrschen möchten.

Inhalte

  • HĂ€modynamische Grundlagen Dialyseshunt (AVF-AVG)
  • Plus- und Minusentgleisung der AV-Fistel
  • Stenosen, Aneurysmen: Entstehung und Folgen
  • Palpation, Auskultation, visuelle Bewertung
  • Elevationstest
  • Differenzierung in-flow-Stenose, Stenose im Punktionsbereich, out-flow-Stenose
  • RĂŒckmeldung an den Nephrologen

Methode

  • Vortrag, Diskussion, praktische Übungen

Lernziele

Sie sind mit den theoretischen und hĂ€modynamischen Grundlagen des Dialyseshunts vertraut und beurteilen den Dialyseshunt vor der Punktion. Die Techniken der klinischen Shuntuntersuchung sind ihnen bekannt und werden systematisch angewendet. Sie können aus den Ergebnissen der klinischen Shuntuntersuchung RĂŒckschlĂŒsse ziehen und diese gezielt dem Nephrologen rĂŒckmelden. Sie kennen die Möglichkeit des apparativen Shuntmonitorings und wenden zentrumsspezifische Messverfahren an.

Elevationstest Shunt gefĂŒllt
Nach oben scrollen