Workshop Ultraschall gesteuerte Punktion DGfN 2020 in Berlin

Die Zeiten, in denen Akutdialyse-Katheter „blind“ gelegt wurden, sind inzwischen Historie. Wird es mit der „blinden“ Shuntpunktion bald ähnlich sein?

Kurzvorträge zur Ultraschallgesteuerten Punktion durch Dr. T. M. Meyer (Braunschweig), Dr. T. Morgenstern (Koblenz) und B. Spindler (Limeshain) führten in den Workshop ein. Alle Dozenten vertraten die Meinung, dass Dialysezentren in Zukunft auf die Ultraschall gesteuerte Punktion durch Ärzte und Pflegekräfte nicht mehr verzichtet können. Am Workshop nahmen 19 Personen teil, welche an 5 Ultraschallgeräten unter Anleitung der Dozenten das Erlernte umgehend anwenden konnten. Es bestand auch die Möglichkeit Shuntkatheter (Plastikkanülen) unter Bildgebung zu legen.