IAD Tagung 2019 in Weimar

Seminar „Ultraschallgesteuerte Punktion“ bei der IAD Tagung 2019 in Weimar

Im Rahmen der jährlichen IAD Tagung wurden am 22.11.2019 in Weimar nun bereits zum zweiten Mal Seminare mit praktischen Übungen zu ultraschallgesteuerten Punktion durchgeführt.

Durch das  Seminar für Ärzte führten Prof. Hollenbeck (Knappschaftskrankenhaus, Bottrop) und Dr. Mayer (Städtisches Klinikum, Braunschweig). Schwerpunkt waren dabei praktische Übungen am Gelatine Phantom für Experten, welches mit 6 mm Durchmesser dem Kaliber eines noch wenig entwickelten frischen Shunts entspricht.

Durch Beate Spindler und Dr. Oxana Deeva (Knappschaftskrankenhaus, Bottrop) wurde im Seminar für Pflegekräfte mit einer theoretischen Einführung in die Ultraschalltechnik die Basis für die Interpretation der Ultraschallbilder in Quer- und Längsprojektion (IP/OOP-Technik) gelegt. Praktische Übungen am eigenen Arm und später am 9 mm Shunt-Phantom festigten die für Pflegekräfte oft ungewohnte Auge-Hand Koordination, bei der die Punktion nach Ansetzen der Nadel nahezu ausschließlich über den Bildschirm gesteuert durchgeführt wird.